Schlagwort: Donnerstagsdiskussion

Donnerstagsdiskussion

[Donnerstagsdiskussion] Ist die Absage der Buchmesse 2020 vielleicht auch eine Chance für uns?

Heute sollte eigentlich die Buchmesse ihre Pforten öffnen. Nicht nur für die ganzen Verlage, sondern auch für Blogger, die Leser und alle Lese- und Literaturbegeisterten. Aber da ist uns allen ja was dazwischengekommen. Etwas, das mit dem bösen C beginnt. Also der Virus dessen Name nicht genannt werden darf. Wenn man es so ausdrücken möchte.…
Weiterlesen


12. März 2020 0

[Kolumne] Zwischen Spitzzüngigkeit, der Selbstbestimmung und altbekannten Klischees

Wir alle kennen sie. Einige lieben wir. Und andere wiederum wollen wir einfach nur durch das Buch ziehen und den Kopf waschen. Weibliche Romanfiguren gibt es wie Sand am Meer. Und jede Kategorie ist dabei. Würde man meinen. Denn es gibt Protagonistinnen, welche sich nach einem bestimmten Schema immer und immer wieder auf die Bestsellerliste…
Weiterlesen


13. April 2017 14

[Kolumne] Von Buchmessen, Ärgernissen und Verständigungsproblemen

Stellt euch vor, ihr habt stundenlang Arbeit in etwas hineingesteckt, habt genäht, geklebt und angepasst. Ihr seid stolz auf euch und euer Kostüm. Besucht die Leipziger Buchmesse, um euch zu treffen und euch über Bücher, Mangas/Animes und Literatur auszutauschen. Und dann will man euch weißmachen, dass ihr nichts auf der Messe zu suchen habt. Denn…
Weiterlesen


30. März 2017 3