[Freitags-Füller] Textimpulse zum Ausfüllen #3

[Freitags-Füller] Textimpulse zum Ausfüllen #3

18. Oktober 2019 Beiträge Fragen & Antworten Freitagsfüller Kolumne Persönlich 0
Freitagsfüller vonScrap Impulse

 

Die Nacht habe ich echt gebibbert und gebanngt. Nicht, weil es etwa so langsam in die kühlere Jahreszeit übergeht, sondern weil eine Änderung im Backend mir eine Datenbank zerschossen hat. Dementsprechend konnte ich relativ wenig schlafen. Aber schließlich, nach langem Ausprobieren und freundlicher Unterstützung per Telefon (auch wenn es hier nicht zum Erfolg geführt hat und es an eine andere Abteilung weitergeleitet werden musste), habe ich es heute wieder hinbekommen die Datein wieder leserlich zu machen.

Nun ja, es ist ja nicht so, dass ich noch in meinen ehemaligen Blogspotblog rein komme, aber da hätte ich mittlerweile 5 schon hier geschriebene Beiträge verloren. Inklusive eurer Kommentare. Aber ein Blog ist schließlich zum Austausch da, deswegen wäre es schade gewesen.

Was mich ein bisschen irritiert, ist, dass ich gar nicht die Datenbank meines Blogs hätte zugreifen können, laut dem netten Gespräch mitten in der Nacht (es war so gegen 01:30). Aber dennoch hatte ich Zugriff… Okay, Vorteil für mich. Nun, jetzt auf alle Fälle bin ich von dem Projekt gewechselt, wo die Aktualisierungen von WordPress von meinem Hoster übernommen wurde, hin zu einem Projekt, wo ich auch eigene Namensserver festlegen kann. Was gut ist, da ich ein CDN für ein schnelleren Aufbauen der Seite intigrieren will. Für alle die, die eine langsame Verbindung haben, sei es auf (Buch)Messen, Treffen oder aber auch Zuhause.

Coffee Food Drink Hottest Leaves Winter Cold von melkhagelslag auf Pixabay

Coffee Food Drink Hottest Leaves Winter Cold von melkhagelslag auf Pixabay

Verdammt, hmm, ja, ich kann mich wirklich nicht unbedigt kurz fassen. Dafür habe ich aber (nachdem ich jetzt die Erlebnisse der letzten Nacht losgeworden bis) einige Textimpulse zum Ausfüllen mitgebracht. Das Ganze hat, im Übrigen, Scrap Impulse ins Leben gerufen. Ihre Seite ist auf alle Fälle ein Blick wert!

 

1. Im Kino findet man mich sehr selten. Da die Meisten Blockbuster so gar nichts für mich sind, werde ich kaum in Programmen der großen Ketten fündig. Jeodoch gibt es (zum Glück) auch solche Kinos, die genau das Bringen, was ich mir auch anschauen würde. Zum Beispiel das Metropol hier in Gera. Dieses hat mich vor nicht allzu langer Zeit auf eine Dokumentation aufmerksam gemacht und so bin ich dort auch natürlich hin. Die Dokumenatation, wie könnte es anders sein, hat sich um eine Bibliothek gedreht! Aber nicht nur um Bücher, sondern um all die Menschen, welche die Public Library von New York als Bühne für Vorlesungen, als Veranstaltungsort, als Informationsplattform, als Begegnungsstätte und auch zum gemeinsamen Genießen beanspruchen.

2. Bei Boots muss ich ehrlich sagen, dass ich nur wusste, dass es Schuhe sind. Nicht was für welche, nicht welches Design. Gut, kurz Google zu Rate gezogen und gesehen: Okay, befindet sich auch nicht in meinem Schuhschrank. Da sind eher andere Schuhe drinnen. Wenn ich jetzt nach einem Begriff für diese Schuhe suchen müsste, wäre der richtige Begriff eher etwas wie Schnürschuhe ohne viel Schnickschnack.

3. Den letzten Brief habe ich tatsächlich vor kurzem erst geschrieben. Okay, kein richtiger Brief, ihr habt mich ertappt. Aber es ist immerhin eine hübsche Karte zum Geburtstag gewesen. Diese Person kann sich zwar auf eine (wie ich finde) seltsame Handschrift freuen, dafür aber das Geld in vollen Zügen genießen, dass ich wenigestens Falten konnte! Immerhin etwas, oder?

4.  Ob es schwer ist  auf der Rückseite seines eigenen Rückens ein Koresett zu Schnüren? Ich kann sagen, dass es definitiv nicht leicht ist. Aber mittlerweile bekomme ich es sogar sehr schnell hin. Auch wenn es mit Hilfe dennoch irgendwie einfacher ist. Auch wenn einige bei der Hilfe sehr zögerlich sind.

5. Kennt jemand das Gefühl, wenn man eigentlich denkt, dass man dies nicht hinbekommt, verzweifeln will? Ja, ganz bestimmt. Ich denke jeder hat mal so eine Situation gehabt. Ich hoffe ihr seid dran geblieben und habt nicht aufgegeben, auch wenn es einem so ein paar Stunden Schlaf geraubt hat.

6. Heute will ich tatsächlich einkaufen. Zum Einen, weil ich noch einige Pfandflaschen wegbringen muss (okay, es wird ein kleines Vermögen, wie ich denke) und zum Anderen, weil ich definitiv was Süßes brauche. Das habe ich mir auch nach der Odysee von letzter Nacht verdient.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf weniger Herzinfarkte und vielleicht einen gute Film (mal sehen was so Amazon Prime oder Netflix im Angebot haben) , morgen habe ich geplant, eigentlich nur die Zeit vor dem Rechner zu verbringen und ein bisschen in andere Welten abzutauchen; Ob es jedoch AION oder Destiny 2 wird, das kann ich noch nicht sagen  und Sonntag möchte ich auf einen Plausch bei meiner Ma vorbei gehen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.